rage against the water machine
  Heizung optimieren
 
"
"Die Heizung im Käfer hat noch nie was getaugt" Wer kennst diesen Spruch nicht? Ich jedenfalls höre ihn des öfteren... Und jeder, der schon mal einen Käfer mit zumindest halbwegs gut arbeitender Heizung gefahren hat, weiß das dies ein Ammenmärchen ist... Man muss die Heizung eben in schuß halten. Die Klappen / Züge richtig einstellen, Durchrostungen der Wärmetauscher abdichten (Bzw. Schweißen) und, vorallem die "kleinen Wärmetauscher" verschweißen. Also das Blech, das am Auspuff um die Rohre vom 2ten und 4ten Zylinder gefalzt ist. Ihr glaubt nicht was da für Luft flöten geht. (Vorallem bei den ganz billigen Repros
z.B. aus Brasilien)

Ich geh da so vor, ich baue den Auspuff proffesorisch an, richte die "Kl. Wärmetauscher"  so aus, das sie mit dem Stutzen vom Wärmetauscher fluchten und punkte sie dann am Auspuffrohr fest. (Ihr müsst auch aufpassen daß die Ausschnitte im Abdeckblech über dem Auspuff passen, sonst müsst ihr später die Löcher in Langlöcher verwandeln) Dann den Auspuff wieder abbauen, und sauber um die Rohre herum verschweißen.
Das Selbe mache ich mit den Falzen auch, dann ist er garantiert dicht. Der Übergang von den kleinen Wärmetauschern zu den Großen sollte natürlich auch ziemlich dicht sein, entweder nehmt ihr Auspuffdichtmasse + Gewebe (Gungum oder ähnliches, bei ATU erhältlich) und dichtet die Stelle ab, bevor ihr die original Schellen drüberschraubt.
Oder die Alternative, ihr nehmt ein stück Edelstahlschlauch, und schraubt ihn mit jeweils zwei handelsüblichen Schlauchschellen fest. Wenn die Heizungskanäle in den Schwellern intakt sind, hört ihr bei bereits 100Km/h die Luft aus den Öfnungen regelrecht herauströmen!!
Dementsprechend warm wird es, und es kann auch schon mal passieren daß euch dann die Fussohlen wegschmelzen ; ) Die Frau Gattin Gemahlin oder eure Freundin fährt jetzt bestimmt auch im Winter im Käfer mit!!  ...Hunger ...Pippi ...Kalt   so sind die Mädchen halt  ; )



Wenn ich schonmal das Schweißgerät in der Hand habe, ziehe ich über die Falze der Endrohrflansche gleich auch noch eine Naht, da diese gerne "rausbrechen" wenn man die Endrohre wieder mal als praktischen Griff beim Motor Ein/Ausbau verwendet...



Was man auch noch wissen sollte, Wärmetauscher ist nicht gleich Wärmetauscher. Es gibt auch hier verschiedene Qualitäten. Die urspünglichen, original VW NOS Heizbirnen sind die besten (leider auch sehr selten)... Die meisten anderen haben an Gewicht abgespeckt, d.h. der Alukern wurde immer dünner...
Also: Höheres Gewicht  =  Bessere Heizung

 
  Insgesamt waren 20446 Besucher (61594 Hits) hier!  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=